Benutzerspezifische Werkzeuge

Neue Homepage

Für aktuelle Informationen wechseln Sie bitte auf unsere

Neue Homepage !


 

 

DIE KLASSE 10A BAUT ELEKTROMOTOREN

erstellt von Eva Hellweg zuletzt verändert: 17.08.2016 16:54
MINT-Klasse besucht Grohmann Engineering bei Prüm

Am 3.2.2015 besuchten wir, die 10a, MINT-Klasse am St. Willibrord Gymnasium im Rahmen einer Physik-Exkursion mit Herrn Schwarz die Firma Grohmann Engineering in Dausfeld, um dort das in der Schule erarbeitete Funktionsprinzip von Elektromotoren beim Nachbau eines solchen in die Praxis zu übertragen.

Um kurz nach acht Uhr fuhren wir mit einem Bus von Bitburg aus los, wurden, am Firmengebäude angekommen, schon von Frau Grohmann begrüßt und zu einem Schulungsraum geführt.

Dort stellte sich unser Referent, Herr Klein vor und erläuterte uns kurz den Programmablauf. Ziel sollte es sein, dass jeder Schüler am Ende des Tages einen kleinen, funktionstüchtigen Elektromotor mit nach Hause nehmen könne. In einer kurzen Präsentation wiederholten wir mit Herrn Klein ein paar Grundlagen zum Thema Magnetismus und Elektromotor. Bevor wir aber mit dem Bau des Motors beginnen konnten, mussten wir erst einmal das Löten üben. Hierzu verlöteten wir einige Leuchtdioden, Widerstände und Drähte.

Nach einer ordentlichen Frühstückspause begannen wir mit dem Aufbau unseres eigenen Motors. Herr Klein machte uns Schritt für Schritt vor, welchen Handgriff wir als nächstes erledigen mussten. Wenn wir einmal nicht weiter wussten, war auch schnell einer von zwei ebenfalls anwesenden Auszubildenden zur Stelle, um uns zu helfen. Nachdem wir Spulen gewickelt und den Stromwender angefertigt  hatten, wurden wir in die Kantine zu einem leckeren Mittagessen geführt.

Im Anschluss verbauten wir die letzten fehlenden Teile, setzten den Motor zusammen und nachdem die ersten Batterien angeschlossen waren, konnte man schon surrende Motoren laufen hören. Leider hatten einige Elektromotoren gewisse „Startschwierigkeiten“, aber nach einer kurzen Phase der Problembehebung liefen auch die letzten einwandfrei. Der Tag schloss mit einem Abschlussgespräch und der Fahrt zurück nach Bitburg.

Am Abend präsentierte jeder stolz den selbstgebauten Elektromotor seinen Eltern, die sehr beeindruckt von den Ergebnissen waren. So waren sie wie ihre Kinder sehr erfreut darüber, dass das St. Willibrord Gymnasium in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Grohmann Engineering diese Exkursion ermöglicht hat.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Beteiligten für den schönen und lehrreichen Tag bedanken, denn endlich konnten wir einmal unser theoretisches Wissen aus dem Unterricht auf einen praktischen Anwendungsbereich übertragen.

« Juni 2024 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

MakerLogo20

DFBJunior

FairTradeLogo

This is Schools Diazo Plone Theme