Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulleben / Arbeitsgemeinschaften / Robotics / Beitraege / 25.11.2017: FLL Wettkampf an der Uni Koblenz
Neue Homepage

Für aktuelle Informationen wechseln Sie bitte auf unsere

Neue Homepage !


 

 

25.11.2017: FLL Wettkampf an der Uni Koblenz

erstellt von Dr. Torsten Tholey zuletzt verändert: 06.06.2018 18:32
Roboter-AG: Mit Denksport, Design und Teamgeist schlugen sich unsere "Willibots" wacker beim Wettbewerb.
25.11.2017: FLL Wettkampf an der Uni Koblenz

Die Roboter AG bei der FLL 2018

Wir trafen uns um 600 Uhr morgens vor der Schule, um gemeinsam nach Koblenz zur First Lego League zu fahren. Es war noch dunkel und, typisch für die Jahreszeit, nass und kalt. Trotz der frühen Stunde war die Aufregung deutlich spürbar. Was erwartete uns? Wie werden wir abschneiden? Bereits im Vorfeld kamen einige wichtige Informationen von Seiten der Veranstalter sehr schleppend. Wird alles funktionieren?

Vor Ort angekommen, fanden wir schnell die richtigen Räumlichkeiten und konnten uns einen Arbeitsplatz sichern, denn der Raum füllte sich schnell.

2017.11.25Bild 1.jpg

Es war ein großes Gewusel, aber unser Ablaufplan stand nun fest und wir nutzten die Zeit, um uns vorzubereiten. Zuerst mussten wir uns dem Designwettbewerb stellen, danach wartete der Teamwettbewerb auf uns. An diesen schloss sich die Präsentation des Forschungsauftrages an, bevor wir endlich beim Robot-Game antreten konnten.

2017.11.25Bild 2.jpg

Beim Designwettbewerb stellten wir der Jury unseren Wettkampfroboter vor und erläuterten die Überlegungen, die hinter unserer Konstruktion steckten.

Im Teamwettbewerb mussten alle "Willibots" gemeinsam ohne Hilfe der Coaches eine Denksportaufgabe lösen und dabei ihren Teamgeist demonstrieren. Danach präsentierten wir der Jury unseren Forschungsbeitrag zum Thema "Virtuelles Wasser".

Dann ging es endlich zum Robot-Game. Dreimal musste sich unser Roboter der Konkurrenz stellen. Schnell wurde uns klar, dass wir viele Anfängerfehler gemacht hatten, aber trotz aller Widrigkeiten schlugen wir uns als Rookie wacker.

2017.11.25Bild 3.jpg

Um 1930 waren wir wieder in Bitburg, erschöpft, aber voller neuer Eindrücke. Es war ein spannender Tag, an dem wir viele neue Erfahrungen gemacht haben. Wir haben viel Neues gelernt und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Dr. T. Tholey, N. Rudolph

 

« August 2022 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

MakerLogo20

DFBJunior

FairTradeLogo

This is Schools Diazo Plone Theme